Baubetreuung – Bauüberwachung – Qualitätssicherung

Die geotechnische Bauüberwachung stellt bei komplexer werdenden Bauvorhaben eine immer wichtigere Bedeutung. Im Rahmen unserer baubegleitenden Qualitätskontrolle führen wir unabhängige Begehungen durch und übernehmen die Plausibilisierung und Dokumentation der Planungs- und Ausführungsqualität. Wir sorgen durch baubegleitende Kontrollprüfungen und Endabnahmen der fachgerecht ausgeführten Baudurchführung für eine Gewährleistung der Bauwerksqualität.

Außerdem bieten wir die Leistung der Bauoberleitung (örtliche Bauüberwachung / geotechnische Betreuung) für die Vergabeblöcke Baugrube, Erdbau, und Wasserhaltung an.

Kompetenzen

Örtliche Bauüberwachung / geotechnische Baubetreuung

Im Zuge der örtlichen Bauüberwachung bieten wir für das Gesamtpaket „Baugrube“ (Baugrube, Erdbau, Wasserhaltung) unter anderem folgende Leistungen an:

Baugrube:

  • Mitwirkung bei der Einweisung der ausführenden Firmen vor der Aufnahme der Ausführungsleistungen mit Koordination der Absteckungen und Übergabe von Achsen und Höhen
  • Überwachung von Beweissicherungen
  • Aufstellung globaler und differenzierter Terminpläne in Abstimmung mit dem Projektsteuerer des AG sowie der Bauüberwachung des Hochbaus
  • Ständige Überwachung der Bauausführung auf Übereinstimmung mit den Ausführungsplänen und den Leistungsverzeichnissen sowie mit den anerkannten Regeln der Technik und allen einschlägigen Vorschriften
  • Dokumentation des Bauablaufes durch Fotos und Tagesberichte
  • Jour-Fix-Besprechungen mit den am Bau Beteiligten und den Fachplanern
  • Organisation, Leitung und Protokollierung von gesonderten Abstimmungsterminen der ausführenden Unternehmen
  • Unterstützung und fachtechnische Beratung bei technischen Grundsatzfragen und Problemen sowie Änderungswünschen während der Ausführung
  • Teilnahme an den Abnahmen des Prüfingenieurs
  • Verantwortliche Rechnungsprüfung
  • Gemeinsames Aufmaß mit den bauausführenden Unternehmen soweit auf der Basis von Einheitspreisen abgerechnet wird
  • Prüfung von Nachträgen bzw. Mehrkostenforderungen der ausführenden Unternehmen
  • Kostenüberwachung von Veränderungen des Festpreises aufgrund von Nachträgen aus Mehr- bzw. Minderleistungen
  • Technische Abnahme der Bauleistungen ggf. unter Mitwirkung anderer an der Planung und Objektüberwachung fachlich Beteiligter und unter Feststellung von Mängeln
  • Prüfung der von den ausführenden Unternehmen zusammen zu stellenden Dokumentationen und Nachweise und Prüfprotokolle

Erdaushub / Entsorgung:

  • Durchführung des Entsorgungsmanagements gemäß örtlichen Vorschriften
  • Prüfen aller Entsorgungsnachweise
  • Koordination bzw. Durchführung der notwendigen Maßnahmen und Verfahren
  • Zusammenstellung der Abrechnung/Schlussdokumentation einschließlich der erforderlichen Nachweise
  • Aufbereitung der Abrechnung/Schlussdokumentation

Wasserhaltung:

  • Übernahme und Erbringung aller behördlich geforderten Leistungen in der Funktion des Betriebsbeauftragten / Fachgutachters für die Wasserhaltung

Verdichtungsprüfung / baubegleitende Qualitätssicherung

Zu einer vollumfänglichen Baugrunderkundung gehört es nicht nur zu bestimmen, was für Schichten und Materialien im Untergrund zu erwarten sind, sondern auch in welchem Zustand sie zu erwarten sind. Von breiig bis fest, locker bis dicht – jede Gründungsempfehlung basiert auf konkreten Anforderungen an den Zustand und die Tragfähigkeit des Baugrunds.

Ob Verkehrsflächen, Gewerbebau mit Tiefgarage oder Anbau von Balkonen – mit unseren Verdichtungsprüfungen bieten wir ein überdurchschnittlich breites Spektrum an Prüfverfahren, mit denen wir Ihnen im Rahmen baubegleitender Qualitätssicherung sowohl bei der Überprüfung des Baugrunds, als auch bei der Nachweisführung zuverlässig zur Seite stehen.

Mehr erfahren

Ansprechpartner